Vorverlegung des Urlaubsrückfluges um 10 Stunden kann Schadensersatzansprüche begründen

Der Lebensgefährte der Klägerin buchte im Februar 2009 für sich und die Klägerin eine einwöchige Pauschalreise …

Schlagwörter , , , ,